Sparschwein und Haus in der HandDie Stiftung Warentest hat in ihrer Ausgabe 08/2011 insgesamt 120 Tarife von 48 Wohngebäudeversicherungen getestet und dabei Preisunterschiede von 500 Euro festgestellt. Getestet wurden selbstständige Gebäudeversicherungen für Einfamilienhäuser ohne Selbstbeteiligung. Bewertet wurde die Beitragshöhe für Versicherungen gegen Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser ohne Elementarschadensschutz. Finanztest ermittelte die Prämien für ein Modellhaus an verschiedenen Orten und bildete daraus einen durchschnittlichen Beitrag.

Redaktionstipp: Informieren Sie sich zum Thema Gebäudeversicherung Test.

Kriterien für die Wohngebäudeversicherung:

  • Einfamilienhaus mit 134 Quadratmetern
  • massive Außenwände und Ziegeldach (Bauartklasse I)
  • Versicherungsnehmer 35 Jahre
  • keine Schäden innerhalb der letzten 5 Jahre
  • Neubauwert von 275.000 Euro

Die besten Tarife für eine Wohngebäudeversicherung:

AnbieterTarifPreisspanne
AXAAlternativ198 - 342 Euro
GrundeigentümerSchutz 45184 Euro
HägerBasis213 Euro
HelvetiaBasis Fest180 - 267 Euro
MedienKomfort218 - 238 Euro
MedienStandard199 - 218 Euro

Die genannten Tarife bieten im Vergleich zum Durchschnitt ein deutlich besseres Leistungsniveau. Die Beträge geben die Preisspanne zwischen dem günstigsten und teuersten Ort wider.

Wohngebäudeversicherungen im Test von Focus Money

Gemeinsam mit der renommierten Ratingagentur Franke & Bornberg hat Focus Money die Leistungen und Prämien von 110 Tarifen in einem Gebäudeversicherung Test untersucht und bewertet. In die Gesamtbewertung flossen zu 75 Prozent die Leistungen und zu 25 Prozent die Prämie mit ein. Beim Leistungsrating hat Focus Money über 70 verschiedene Kriterien berücksichtigt. Dabei wurden Tarife für einen Top- und einen Standardschutz getrennt voneinander bewertet.

Die besten Gebäudeversicherungen mit Standard-Schutz:

AnbieterTarifNote
BaslerAmbiente Top, Elementar1,4
InterlloydEurosecure, Elementar1,4
RhionWohngebäude - Plus, Elementar1,4
VHVKlassik-Garant1,4
EuropaKomfortschutz1,6
Nürnberger AllgemeineKomfortschutz1,6
RheinlandWohngebäude Plus, Elementar1,6
DEVKPremium (WFL) , Elementar1,8
HägerTop, Elementar1,8
HDIPaket Basis, Paket "Elementar"1,8
JanitosBest Selection, Elementar1,8
Die besten Gebäudeversicherungen mit Top-Schutz

AnbieterTarifNote
WaldenburgerGrunddeckung, Elementar1,0
DegeniaTarif casa optimum, Servicepaket „Ableitungsrohre“, Elementar1,1
DomcuraEinfamiliehauskonzept – Komfortschutz, Baustein „erweiterte Elementarschadendeckung“, Baustein „TOP-Schutz“1,1
InterriskKonzept XXL Elementarschäden1,1
HelvetiaKomfortschutz (Variotarif), Elementar1,3
Bund der VersichertenWohngebäudeversicherung1,4
HDI Paket Basis (WFL), Paket „Ableitungsrohre“, Paket „Elementar“, Paket „Risiko Plus“)1,4
AxaEFH/ZFH Wohnfläche, Baustein Elementar, Baustein Sorglos1,5
Badische AllgemeineExklusiv, Elementarschäden-

Umfangreiche Bewertung von Wohngebäudeversicherungen bei Ökotest

Neben Finanztest gehört Ökotest zu den renommiertesten unabhängigen Verbrauchermagazinen. Gemeinsam mit dem Marktbeobachter InnoSystems hat Ökotest insgesamt 29 Tarife anhand von 8 Modellfällen auf Herz und Nieren geprüft. Untersucht wurden von Wohngebäudeversicherungen für Einfamilienhäuser die zwischen 1960 und 2000 erbaut und einen Wert zwischen 200.000 und 400.000 Euro besitzen.
Unter Berücksichtigung aller 8 Modellfälle wurde der Versicherer Dema mit einer Gesamtnote von 2,4 Testsieger. Trotz der guten Leistungen liegt die Prämie auf einem niedrigen Preisniveau.

Zu den besten Wohngebäudeversicherung Anbietern bei Ökotest gehörten:

AnbieterTarif
DemaImmo Protect Topschutz
DomcuraEinfamilienhaus-Konzept Top-Schutz
ConcordiaBasis-Plus
InterlloydEurosecure
CondorComfort
DegeniaCasa Premium
HelvetiaKomfort
GeneraliKomfort Plus
Auffallend war, dass die Prämien desselben Versicherers je nach Modelfall sehr unterschiedlich ausfallen. So gehörte beispielsweise die Degenia in einem Fall zu den günstigsten und einem anderen zu den teuersten Anbietern.

Huk-Coburg ist bester Gebäudeversicherer bei DISQ

Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat 2012 insgesamt 87 Tarife aus den Bereichen Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen untersucht. Basis der Bewertung war ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von 140 Quadratmetern. Die Leistungen der Tarife wurde anhand von 44 Einzelkriterien unter die Lupe genommen. In die Leistungsnote flossen zu 60 Prozent die Leistungen und zu 40 Prozent die Prämien mit ein. Was die Prämien betrifft, wurden je nach Ort Preisspannen von bis zu 500 Euro jährlich festgestellt.

Hinweis: (Produkte der HUK, HUK-Coburg und HUk24 werden auf dieser Seite nicht angeboten)

Testergebnisse von DISQ für Gebäudeversicherung:

PlatzAnbieterTarifPunkte von 100
1.Huk-CoburgClassic mit WGplus90,9
2.DEVKWG-Komfort88,7
3.DEVKWG-Premium88,3
4.BruderhilfeClassic mit WGplus87,5
5.BaslerAmbiente Top86,6
6.InterlloydEurosecure84,2
7.HelvetiaKomfort Vario-Tarif83,7
8.VHVKlassik Garant mit Baustein Exklusiv83,0
9.WGVKomfort-Tarif81,9
10.Huk-CoburgClassic79,9

Fazit zu den Testergebnissen von Gebäudeversicherungen

Bei der Wohngebäudeversicherung sollten Versicherungsnehmer vor allem auf einen möglichst umfassenden Versicherungsschutz achten. Die meisten Assekuranzen bieten ihre Tarife in einem Baukastensystem an, mit dem sich der Leistungsumfang individuell nach dem jeweiligen Bedarf zusammenstellen lässt. Die Testergebnisse sollten deshalb nur als erster Anhaltspunkt bei der Suche nach einer Gebäudeversicherung genutzt werden. Entscheidend ist, dass der gewählte Tarif genau auf das zu versichernde Objekt zugeschnitten ist.

Die Zahl der jährlichen Unwetter ist in Deutschland in den letzten Jahren stark gestiegen. Stürme und Überschwemmungen oder Feuer innerhalb von wenigen Augenblicken zu schweren Schäden oder der kompletten Zerstörung des Eigenheims führen. In den meisten Fällen ist dies gleichbedeutend mit dem finanziellen Ruin des Immobilienbesitzers. Für Eigenheimbesitzer gehört eine Wohngebäudeversicherung zu den wichtigsten Policen überhaupt. Wer bereits einen Vertrag besitzt, sollte zudem regelmäßig überprüfen, ob der Versicherungsschutz noch zeitgemäß ist. Die Tests von unabhängigen Verbraucherzeitschriften geben einen guten Überblick über leistungsstarke Tarife zu günstigen Prämien.

Quellen:

www.test.de

www.disq.de

www.gebauedeversicherung-vergleich.com

www.oekotest.de